Die verwöhnte Frau ließ sich nicht von ihrem Mann ficken, sondern ließ sich von ihrer Nachbarin vergewaltigen

  • #1
  • #2
  • 0


    Heiraten Sie in dem Alter, in dem Sie möchten, haben Sie ein eigenes Haus und einen fürsorglichen Ehemann, der Sie immer versteht. Hikari glaubt, dass sie für immer glücklich leben wird. Obwohl sie eindeutig zusammenleben, eine Familie werden und Kota lieben, ist es ihnen äußerst peinlich, wenn ihre Ehemänner sie nackt sehen. Dieses Gefühl wuchs und jedes Mal, wenn ihr Mann Sex mit ihr haben wollte, weigerte sie sich. Und es scheint, dass es jemanden gibt, der in Hikaris schweres, festgefahrenes Leben eingedrungen ist. Diese Person ist Yamamoto, Kotas Chef. Als Kota betrunken ist, muss Yamamoto ihn nach Hause bringen und sich ein wenig mit Hikari unterhalten. Ihr Eindruck von ihm war, dass er zugänglich und freundlich mit einer gewissen Einsamkeit war. Am nächsten Tag vergaß ich mein Visitenkartenetui, also kam Yamamoto, um es abzuholen. Draußen war es sehr heiß, also lud Hikari ihn zum Tee ein. Während dieser Zeit redeten die beiden mehr miteinander. Hikari spricht mit ihm über ihr Leben und ihre Nähe zu ihrem Mann. Yamamoto gab außerdem bekannt, dass seine Ex-Frau eine Affäre mit jemand anderem hatte. Er wusste davon, sagte es ihr aber nicht, beantragte einfach die Scheidung und brachte den ganzen Schmerz auf sich. Ich spürte sofort seine Männlichkeit. Hikari nutzte die zweiwöchige Geschäftsreise ihres Mannes und lud Yamamoto auf einen Drink ein. Während sie trank, gestand Hikari plötzlich ihre Liebe und küsste ihn proaktiv. Sie war überrascht, als sie dasselbe tat. Yamamoto sagte auch nicht nein. Vor diesem Hintergrund ergriff Hikari die Initiative und versuchte, proaktiver zu sein. Ich möchte an deiner Seite sein, dein kaltes Herz wärmen, dich glücklich machen, deine Frau sein, wenn auch nur für einen Moment. Ich habe Angst davor, Sex mit meinem Mann zu haben, aber mein Chef kann mich ficken
    Schöner Mädchen-SexfilmPornofilmeXXXXNXXXVIDEOSVLXXTUOI69VIET69SEXTOP1